Bücher des Monats November: Geheimnis einer Liebe

Bücher des Monats November: Geheimnis einer Liebe

Eine Bananenkiste voller Erinnerungen, die Klimakrise und der literarische Fund des Jahrzehnts: unsere Buchempfehlungen im November. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
„Sonne“ von Kurdwin Ayub im Kino: Was geht dich das an, wie ich ausschau!

„Sonne“ von Kurdwin Ayub im Kino: Was geht dich das an, wie ich ausschau!

Die österreichische Regisseurin Kurdwin Ayub ist Tochter irakischer Kurden und Social-Media-Kind. Ihr Film „Sonne“ erzählt jung und frisch von Identitäts- und Kopftuch-Fragen. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
„Der kleine Nick erzählt vom Glück“ im Kino: Schwebend, mit feinem Strich

„Der kleine Nick erzählt vom Glück“ im Kino: Schwebend, mit feinem Strich

Ganz groß: „Der kleine Nick“ darf als Animationsfigur seine beiden Schöpfer treffen, René Goscinny und Jean-Jacques Sempé, exakt in ihrem Geist. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Chimamanda Ngozi Adichie in der BBC: Blinder Konsens

Chimamanda Ngozi Adichie in der BBC: Blinder Konsens

Die Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie spricht im britischen Radio über Freiheit und findet auch dabei Stoff für eine Kontroverse. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Moritz Baßler: „Populärer Realismus“ und Midcult: Lass mal gut sein

Moritz Baßler: „Populärer Realismus“ und Midcult: Lass mal gut sein

Der Germanist Moritz Baßler sortiert das derzeit populäre, realistische Erzählen neu, auch in „gelungen“ und „nicht gelungen“. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Julian Barnes‘ Roman „Elizabeth Finch“: Der König der unfertigen Projekte

Julian Barnes‘ Roman „Elizabeth Finch“: Der König der unfertigen Projekte

Ein ehemaliger Student versucht, das Lebenswerk seiner verehrten Lehrerin zu vollenden. Doch Julian Barnes‘ Roman „Elizabeth Finch“ wirkt auch selbst etwas unausgegoren. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Mohamed Mbougar Sarrs Roman „Die geheimste Erinnerung der Menschen“: Der Vergessene

Mohamed Mbougar Sarrs Roman „Die geheimste Erinnerung der Menschen“: Der Vergessene

Ein Senegalese stößt auf das Meisterwerk eines afrikanischen Autors: Mohamed Mbougar Sarrs Roman „Die geheimste Erinnerung der Menschen“ gewann 2021 den Prix Goncourt. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Ukrainischer Autor Andrej Kurkow erhält Geschwister-Scholl-Preis

Ukrainischer Autor Andrej Kurkow erhält Geschwister-Scholl-Preis

Andrej Kurkow wird für sein „Tagebuch einer Invasion“, in dem er den russischen Angriff auf die Ukraine schildert, mit dem Geschwister-Scholl-Preis ausgezeichnet. Quelle: DW Buch

Weiterlesen ...
Gefälschte Unterschrift: Bob Dylan entschuldigt sich

Gefälschte Unterschrift: Bob Dylan entschuldigt sich

Der Musiker bestätigt, dass er sein Buch „The Philosophy of Modern Song“ nicht persönlich signiert hat. Während der Pandemie sei das „unmöglich“ gewesen. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Gün Tank: „Die Optimistinnen. Roman unserer Mütter“: Ein Leben im Akkord

Gün Tank: „Die Optimistinnen. Roman unserer Mütter“: Ein Leben im Akkord

Von den Arbeiterinnen der ersten Einwanderergeneration und was sie auch für die deutschen Frauen erkämpfen mussten, erzählt Gün Tank in ihrem Debüt „Die Optimistinnen“. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Von SZ-Autoren: Christian Zaschke aus Hell’s Kitchen

Von SZ-Autoren: Christian Zaschke aus Hell’s Kitchen

Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Mariam Kühsel-Hussainis Roman „Emil“: Hitler auf dem Rheinschiff

Mariam Kühsel-Hussainis Roman „Emil“: Hitler auf dem Rheinschiff

Mariam Kühsel-Hussainis schreibt auf Deutsch, doch darunter ahnt man andere Muster. Das hat abwechselnd hinreißende und verwirrende Folgen. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Ein Band mit Erna Wagner-Hehmkes Fotos von der Arbeit des Parlamentarischen Rats

Ein Band mit Erna Wagner-Hehmkes Fotos von der Arbeit des Parlamentarischen Rats

Gegen alle Widerstände: Ein Band zeigt Erna Wagner-Hehmkes Fotografien rund um den Parlamentarischen Rat aus den Jahren 1948 und 1949. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Konferenz „Die Zukunft der Kritik“: Es folgt: Die Kritik der Kritik der Kritik

Konferenz „Die Zukunft der Kritik“: Es folgt: Die Kritik der Kritik der Kritik

Welche Folgen hat eine sich wandelnde Öffentlichkeit für die Zukunft der Kunstkritik? Eindrücke von einer Konferenz in Berlin. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...