Erinnerungsarchitektur: „Ein Gebäude, das das Leben zelebriert“

Erinnerungsarchitektur: „Ein Gebäude, das das Leben zelebriert“

Vor 80 Jahren töteten Nazis im ukrainischen Babyn Yar 34000 Jüdinnen und Juden. Eine Synagoge zum Aufklappen soll nun an das Massaker erinnern. Ein Gespräch mit dem Architekten Manuel Herz. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Theater: Was für ein Epos

Theater: Was für ein Epos

Stephan Kimmig inszeniert am Münchner Residenztheater Judith Herzbergs jüdische Familientrilogie „Die Träume der Abwesenden“. Fünf Stunden lang und: grandios. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Kolumne „Nichts Neues“: Und ewig grüßt der Spießer

Kolumne „Nichts Neues“: Und ewig grüßt der Spießer

Was uns Horváth gerade heute zu sagen hat. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Edmund de Waal: „Camondo: Eine Familiengeschichte in Briefen“: „Ich habe nicht darum gebeten, diese Geschichte zu schreiben. Sie kam zu mir“

Edmund de Waal: „Camondo: Eine Familiengeschichte in Briefen“: „Ich habe nicht darum gebeten, diese Geschichte zu schreiben. Sie kam zu mir“

In dem Gebäude, in dem sich heute das Pariser Musée Nissim de Camondo befindet, lebte einst eine jüdische Familie, die brutal ausgelöscht wurde. Der Künstler und Schriftsteller Edmund de Waal erzählt ihre Geschichte. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Helene Hegemann über Patti Smith: Aliens und Obdachlose

Helene Hegemann über Patti Smith: Aliens und Obdachlose

Die Schriftstellerin Helene Hegemann hat ein kurzes Buch über die amerikanische Künstlerin Patti Smith geschrieben. Aber es ist viel mehr als das. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Das Reykjavik International Literary Festival trotz Corona

Das Reykjavik International Literary Festival trotz Corona

Alle zwei Jahre lädt die isländische Hauptstadt Reykjavik zu einem internationalen Literaturfestival ein. Diesmal ein halbes Jahr verspätet und unter ganz besonderen Bedingungen. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
E-Books in Bibliotheken: Lies an einem anderen Tag

E-Books in Bibliotheken: Lies an einem anderen Tag

In Bibliotheken landen Bestseller meist druckfrisch. Wer auf dem E-Book leihen will, wartet allerdings oft eine Ewigkeit. Warum eigentlich? Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Unser Alphabet: Silvia Ferrara, „Die ­große Erfindung“

Unser Alphabet: Silvia Ferrara, „Die ­große Erfindung“

Vom Bild zur Silbe zum Alphabet: Silvia Ferrara lädt zu einer Reise durch archaische Schriftlandschaften und korrigiert dabei eine verbreitete Vorstellung von deren Entstehen. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Hohenzollern-Debatte: Totengräber der Republik

Hohenzollern-Debatte: Totengräber der Republik

Ein wegweisendes Buch: In „Die Hohenzollern und die Nazis“ erzählt Stephan Malinowski für das große Publikum, wie Mitglieder der Monarchenfamilie zu Steigbügelhaltern Hitlers wurden. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Fünf Favoriten der Woche: Wer ist Liv Tylers Vater?

Fünf Favoriten der Woche: Wer ist Liv Tylers Vater?

Zwei CDs, ein Film, ein Gang durch Kairo und die atemberaubende Stadtserie des Fotografen Peter Bialobrzeski. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
„Ted Bundy: No Man of God“ im Kino: Flirt mit dem Bösen

„Ted Bundy: No Man of God“ im Kino: Flirt mit dem Bösen

Wie ticken Serienmörder – und wie könnte man sie rechtzeitig aufhalten? Der Spielfilm „Ted Bundy: No Man of God“. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Colm Tóibíns Künstlerroman „Der Zauberer“: Der Deutschen liebster Thomas

Colm Tóibíns Künstlerroman „Der Zauberer“: Der Deutschen liebster Thomas

Zwei geniale Erzähler, aber einer scheitert hier: Colm Tóibín verwirklicht seinen Plan eines Künstlerromans über Thomas Mann. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Durch Teufels Küche: Stefanie vor Schultes Roman „Junge mit schwarzem Hahn“

Durch Teufels Küche: Stefanie vor Schultes Roman „Junge mit schwarzem Hahn“

Ein mythischer Abenteuerroman als Debüt: Stefanie vor Schultes „Junge mit schwarzem Hahn“ entführt in eine geheimnisvolle Welt, die erlöst werden will. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Mit dem Schnipskatapult zum Kosmoskreps: Bilderbuch „Der Miesepups auf dem Mond“ von Kirsten Fuchs

Mit dem Schnipskatapult zum Kosmoskreps: Bilderbuch „Der Miesepups auf dem Mond“ von Kirsten Fuchs

Zum dritten Mal wird das Universum von einem Krautwesen überfallen und durchgekitzelt: „Der Miesepups auf dem Mond“ überholt als Buch jeden Trickfilm. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...