Kinderkrimi: Eine Zirkustruppe auf Schatzsuche

Kinderkrimi: Eine Zirkustruppe auf Schatzsuche

Abenteuer in einer Burg in der Nähe von New York, die dem Großvater der Erzählerin gehört und um die er von einem gemeinen Gauner betrogen wurde. Bis die Enkelin eingreift. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
ABC-Buch: Zum Grinsen

ABC-Buch: Zum Grinsen

Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
„I Care A Lot“ auf Netflix: Von Löwen und Lämmern

„I Care A Lot“ auf Netflix: Von Löwen und Lämmern

Rosamund Pike als kaltschnäuzige Geschäftsfrau, die hilflose Rentner ausnimmt: Die Satire „I Care A Lot“ überspitzt den realen Horror der Altenpflege. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Thriller: Der Sonne so nah

Thriller: Der Sonne so nah

Junge Aktivisten decken politische Machenschaften auf und legen sich nicht nur mit der Staatsmacht, sondern auch mit obskuren Institutionen an. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Dem Geheimnis auf der Spur: Aus der Welt

Dem Geheimnis auf der Spur: Aus der Welt

Die US-Schriftstellerin Barbara Newhall Follett träumte in ihren Romanen von einem Leben abseits der Zivilisation – bis die junge Frau 1939 selbst spurlos verschwand. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Film „The 800“: Kampfansage an das westliche Kino

Film „The 800“: Kampfansage an das westliche Kino

Das chinesische Kriegsdrama „The 800“ ist der weltweit erfolgreichste Film 2020. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Ballett: Wie sich der Brexit auf die Tanzszene auswirkt

Ballett: Wie sich der Brexit auf die Tanzszene auswirkt

Zu bürokratisch, zu kompliziert, zu teuer: Der Brexit wirft eine Menge Hindernisse auf. Befürchtet werden „katastrophale Effekte“ auf Tourneebetrieb und die Ensemblekultur. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Nachricht von schöner und geschönter Literatur

Nachricht von schöner und geschönter Literatur

Abfolge eines Sündenfalls: Anatol Regnier sieht den Schriftstellern der NS-Zeit auf die Finger. Im Hintergrund seiner Chronik verflechtet er die Historie mit der eigenen Familiengeschichte. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Weltuntergang im Roman: Frankenstein, die Pandemie und das Ende der Menschheit

Weltuntergang im Roman: Frankenstein, die Pandemie und das Ende der Menschheit

Vom ersten künstlichen Menschen zum Untergang unserer Spezies: „Der letzte Mensch“ von Mary Shelley wird endlich wiederentdeckt. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Das Unbegrenzte innerhalb der Grenzen: Zum Tod des Dichters Philippe Jaccottet

Das Unbegrenzte innerhalb der Grenzen: Zum Tod des Dichters Philippe Jaccottet

Der französischen Lyrik schenkte dieser Schweizer Dichter seine Ironie, und er war ein Vermittler der deutschen Literatur: Zum Tod von Philippe Jaccottet. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Nach Plänen von WDR 3: Sprachlos im Kölner Literaturhaus

Nach Plänen von WDR 3: Sprachlos im Kölner Literaturhaus

Eine Diskussion über die Zukunft der Literaturkritik im Rundfunk verfehlt in vielsagender Weise ihr Thema. Die Erkenntnis des Abends: Die Selbstauflösung des Kulturradios ist in vollem Gange. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Der Altmeister der Suppendose: Blake Gopniks Biographie „Warhol“

Der Altmeister der Suppendose: Blake Gopniks Biographie „Warhol“

Steht er nun wirklich als Star neben Picasso? Der Kunstkritiker Blake Gopnik legt eine akribisch recherchierte Biographie von Andy Warhol vor. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Rezension von Blake Gopniks Biografie „Warhol – Ein Leben als Kunst“: Zerknitterter Schmetterling

Rezension von Blake Gopniks Biografie „Warhol – Ein Leben als Kunst“: Zerknitterter Schmetterling

War seine Kunst Hochstaplerei oder war die Hochstaplerei seine Kunst? Adam Gopniks klischeefreie Biografie des Pop-Art-Künstlers Andy Warhol. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Museen und NS-Zeit: Verhängnisvolle Verbindungen

Museen und NS-Zeit: Verhängnisvolle Verbindungen

Der Waffenhändler Emil Georg Bührle sammelte Kunst aus einst jüdischem Besitz. Das Kunsthaus Zürich will dennoch Werke der Sammlung zeigen. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...