Podcast von der Buchmesse: Gert Loschütz über seinen Roman „Besichtigung eines Unglücks“

Podcast von der Buchmesse: Gert Loschütz über seinen Roman „Besichtigung eines Unglücks“

Gert Loschütz nimmt ein historisches Eisenbahnunglück zum Ausgangspunkt eines großen Liebes- und Zeitgeschichtsromans. Sandra Kegel hat den Autor zum Gespräch am Buchmesse-Stand der F.A.Z. getroffen. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Podcast von der Buchmesse: Nkechi Madubuko über ihr Buch „Erziehung zur Vielfalt“

Podcast von der Buchmesse: Nkechi Madubuko über ihr Buch „Erziehung zur Vielfalt“

Wie können Kinder einen wertschätzenden Umgang mit Unterschieden lernen? Im Gespräch mit Fridtjof Küchemann stellt Nkechi Madubuko ihr neues Buch „Erziehung zur Vielfalt“ am Buchmesse-Stand der F.A.Z. vor. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Lastenträgerin der Lebenden: Emine Sevgi Özdamars Roman „Ein von Schatten begrenzter Raum“

Lastenträgerin der Lebenden: Emine Sevgi Özdamars Roman „Ein von Schatten begrenzter Raum“

Der Blick auf Fremdsein und Fremd-gemacht-Werden, auf Sprachverlust und Sprach­ermächtigung, gehört zu den großen Geschenken dieses Buchs an seine Leser: Emine Sevgi Özdamars Roman „Ein von Schatten begrenzter Raum“. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Zur Hölle mit all dem Jammern: Buchmesse-Skizzen

Zur Hölle mit all dem Jammern: Buchmesse-Skizzen

Gänge sind zu Aufmarschstraßen geworden, beim Auftritt des Ehrengasts Kanada muss man die Bücher suchen, und in Halle 4.1 gähnt das Tor zur Hölle: Eindrücke von der Buchmesse. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Podcast von der Buchmesse: Dirk Brockmann über sein Buch „Im Wald vor lauter Bäumen“

Podcast von der Buchmesse: Dirk Brockmann über sein Buch „Im Wald vor lauter Bäumen“

Dirk Brockmann will unser Wissen über Komplexität nutzen, um kommende Krisen zu meistern. Sein neues Buch „Im Wald vor lauter Bäumen“ stellt der Physiker im Gespräch mit Joachim Müller-Jung am Buchmesse-Stand der F.A.Z. vor. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Simone de Beauvoirs Roman „Die Unzertrennlichen“

Simone de Beauvoirs Roman „Die Unzertrennlichen“

Zwischen Verehrung, Sehnsucht und dem Mysterium sexuellen Begehrens: Nach fast siebzig Jahren erscheint mit dem Roman „Die Unzertrennlichen“ erstmals Simone de Beauvoirs Geschichte einer frühen Frauenliebe. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Podcast von der Buchmesse: Felicitas Hoppe im Gespräch über ihr Nibelungen-Buch

Podcast von der Buchmesse: Felicitas Hoppe im Gespräch über ihr Nibelungen-Buch

„Ein deutscher Stummfilm“ heißt Felicitas Hoppes Nibelungen-Buch im Untertitel. In dieser Sonderfolge des Bücher-Podcasts stellt die Autorin es am Buchmesse-Stand der F.A.Z. vor – im Gespräch mit Tilman Spreckelsen. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Podcast von der Buchmesse: Jenny Erpenbeck über ihren neuen Roman „Kairos“

Podcast von der Buchmesse: Jenny Erpenbeck über ihren neuen Roman „Kairos“

Jenny Erpenbeck erzählt in ihrem neuen Roman von einer folgenreichen Liaison in der untergehenden DDR. Die Autorin ist mit „Kairos“ am Buchmesse-Stand der F.A.Z. zu Gast und stellt das Buch im Gespräch mit Elena Witzeck vor. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Neuer Asterix-Band: Mit von der Partie ist Michel Houellebecq

Neuer Asterix-Band: Mit von der Partie ist Michel Houellebecq

Im neuen „Asterix“-Band ist der Schriftsteller Michel Houellebecq mit von der Partie – als römischer Geograph. Was verschafft ihm die unerwartete Ehre? Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
„Fleckenverlauf“: Terézia Mora gibt Auskunft über die Herausforderungen an eine Schriftstellerin

„Fleckenverlauf“: Terézia Mora gibt Auskunft über die Herausforderungen an eine Schriftstellerin

Gibt es wirklich noch etwas, was eine derart erfolgreiche Schriftstellerin vom Schreiben abhalten kann? Terézia Mora gibt mit ihrem Tagebuch Auskunft über die Herausforderung der Arbeit an einem großen Romanprojekt. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Podcast von der Buchmesse: Eva Menasse im Gespräch über ihren Roman „Dunkelblum“

Podcast von der Buchmesse: Eva Menasse im Gespräch über ihren Roman „Dunkelblum“

Im August hat die österreichische Schriftstellerin Eva Menasse ihren neuen Roman „Dunkelblum“ veröffentlicht. Am Stand der F.A.Z. spricht sie mit Andreas Platthaus über ihr Buch. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Unheimeliges Heimatland: Sasha Marianna Salzmanns neuer Roman „Im Menschen muss alles herrlich sein“

Unheimeliges Heimatland: Sasha Marianna Salzmanns neuer Roman „Im Menschen muss alles herrlich sein“

Sasha Marianna Salzmanns Roman „Im Menschen muss alles herrlich sein“ erzählt nicht nur eine originelle russisch-deutsche Emigrationsvor- und -nachgeschichte, sondern weist unsere Zeit in die Schranken. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Literarisches Leben: Die unreine Poesie

Literarisches Leben: Die unreine Poesie

Kunterbunt ist die Sprache, und als Dichter kann man ihr nur in Demut begegnen. Schriftsteller Ralph Dutlis Dankesrede beim Deutschen Sprachpreis ist eine Hommage an die Poesie. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Das Buch als Anker der Gesellschaft: Eröffnung der 73. Frankfurter Buchmesse

Das Buch als Anker der Gesellschaft: Eröffnung der 73. Frankfurter Buchmesse

Nun wieder mit Präsenz, Publikum und 3G-Regel: Mit immerhin 2000 Ausstellern aus 80 Ländern öffnet die 73. Frankfurter Buchmesse ihre Pforten, Gastland ist in diesem Jahr Kanada. Wie schon 2017 sorgen Stände von Verlagen der Neuen Rechten für Aufregung. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...