Schuldspruch: Das Urteil im Prozess gegen Tsitsi Dangarembga

Schuldspruch: Das Urteil im Prozess gegen Tsitsi Dangarembga

Monatelang stand die letztjährige Friedenspreisträgerin Tsitsi Dangarembga in ihrem Heimatland Simbabwe vor Gericht. Jetzt ist das Urteil verkündet worden: schuldig. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Emily Weinsteins und Carrie James’ Buch „Behind Their Screens“

Emily Weinsteins und Carrie James’ Buch „Behind Their Screens“

Cyberbullying, Identitätsfindung und Sexualität im Digitalzeitalter: Emily Weinstein und Carrie James untersuchen, wie sich die Nutzung sozialer Netzwerke auf Jugendliche auswirkt. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Jing Tsus Buch „The Kingdom of Characters“

Jing Tsus Buch „The Kingdom of Characters“

Alte Zeichen, neue Technik: Jing Tsu verbindet Technologie- und Mediengeschichte, Linguistik und biographische Skizzen zu einer Darstellung der Entwicklung des Chinesischen seit dem neunzehnten Jahrhundert. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Jing Tsus Buch „The Kingdom of Characters“

Ying Tsus Buch „The Kingdom of Characters“

Alte Zeichen, neue Technik: Jing Tsu verbindet Technologie- und Mediengeschichte, Linguistik und biographische Skizzen zu einer Darstellung der Entwicklung des Chinesischen seit dem neunzehnten Jahrhundert. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Die Schau „Abgedreht“ in Marbach über das Verhältnis von Literatur und Film

Die Schau „Abgedreht“ in Marbach über das Verhältnis von Literatur und Film

Im Deutschen Literaturarchiv Marbach läuft jetzt die Ausstellung „Abgedreht – Literatur auf der Leinwand“. Zur Eröffnung sprach Volker Schlöndorff darüber, wie er Günter Grass ausgetrickst hat. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Kämpfer des Islamischen Staates in Zeitarbeit: Emmanuel Carrères Buch „V13“

Kämpfer des Islamischen Staates in Zeitarbeit: Emmanuel Carrères Buch „V13“

Der französische Schriftsteller Emmanuel Carrère veröffentlicht in Frankreich seine eindrucksvolle Chronik des Prozesses zum Pariser Terror vom 13. November 2015. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Commissario-Brunetti-Erfinderin Donna Leon zum Achtzigsten

Commissario-Brunetti-Erfinderin Donna Leon zum Achtzigsten

Die Idee für ihren ersten Krimi kam ihr in der Oper: Donna Leon erfand den venezianischen Commissario Brunetti. Die deutsche Übersetzung machte sie berühmt. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Dörte Hansens neuer Roman: Keine Seefahrt, die ist lustig

Dörte Hansens neuer Roman: Keine Seefahrt, die ist lustig

Kann Dörte Hansen das Niveau ihres überragenden nordfriesischen Bestsellers „Mittagsstunde“ halten? Diesmal geht es richtig zur See. Ein stürmisches Buch. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Corona und Sehnsucht: Reinhard Kaiser-Mühleckers Kinderbuch „Wann kommst du, Papschku?“

Corona und Sehnsucht: Reinhard Kaiser-Mühleckers Kinderbuch „Wann kommst du, Papschku?“

In seinem Kinderbuch „Wann kommst du, Papschku?“ erzählt Reinhard Kaiser-Mühlecker von Vater und Sohn, durch Corona getrennt. Interessant ist die Leerstelle, die der Autor lässt. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Der Hipster-Held: Artem Tschechs Geschichten aus dem Krieg

Der Hipster-Held: Artem Tschechs Geschichten aus dem Krieg

Der ukrainische Schriftsteller Artem Tschech ist jetzt Soldat. 2015 wurde er zum ersten Mal einberufen, 2022 noch einmal. Über den alten Krieg hat er ein geniales Buch geschrieben. Sein „Nullpunkt“ ist so literarisch wie aktuell. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Kalligraphie als Formprinzip: Jenny Tinghui Zhangs Debütroman „Fünf Leben“

Kalligraphie als Formprinzip: Jenny Tinghui Zhangs Debütroman „Fünf Leben“

Die amerikanische Schriftstellerin Jenny Tinghui Zhang erzählt in ihrem Debüt „Fünf Leben“ von Verbrechen an chinesischen Einwanderern. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Wir alle wollen uns verändern

Wir alle wollen uns verändern

„Das Ende von Eddy“ hat Édouard Louis berühmt gemacht. Nun erzählt er die Geschichte als Methode der Transformation und begeistert im Literaturhaus Frankfurt. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Großer Konsens: Das neue Buch von Virginie Despentes

Großer Konsens: Das neue Buch von Virginie Despentes

Außen kämpferisch, innen versöhnlich: Im französischen Bücherherbst dreht sich alles um die literarische Punkerin Virginie Despentes und deren neuen Roman. Er heißt „Cher connard“, „Liebes Arschloch“. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
„Geistesarbeit“ von Stefffen Martus und Carlos Spoerhase

„Geistesarbeit“ von Stefffen Martus und Carlos Spoerhase

Erhellend auch für akademische Routiniers: Steffen Martus und Carlos Spoerhase erkunden, was in den Geisteswissenschaften alltäglich so gemacht wird. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...