Hugo Ball zum Antisemiten abzustempeln wird ihm nicht gerecht: Ein literaturgeschichtlicher Gastbeitrag

Hugo Ball zum Antisemiten abzustempeln wird ihm nicht gerecht: Ein literaturgeschichtlicher Gastbeitrag

Wer Hugo Ball, den Initiator des Dadaismus, zum Antisemiten abstempelt, wird ihm nicht gerecht. Sein Fall zeigt: Wir können unsere kulturelle Vergangenheit weder umerziehen noch durch Verwerfungsgesten abschütteln. Ein Gastbeitrag. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
David Graeber und Siegfried Kohlhammer über Piraten

David Graeber und Siegfried Kohlhammer über Piraten

Auf hoher See unter der Totenkopfflagge: Siegfried Kohlhammer wettert gegen ein sozialromantisches Bild der Piraten, zu dem sich David Graeber durchaus hingezogen fühlte. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Schreibendes Paar Habeck und Paluch: „Das Ego haben wir abgefrühstückt“

Schreibendes Paar Habeck und Paluch: „Das Ego haben wir abgefrühstückt“

Der Roman „Hauke Haiens Tod“ von Andrea Paluch und Robert Habeck ist neu aufgelegt und verfilmt worden. Braucht es politisches Talent, um als Paar gemeinsam zu schreiben? Ein paar Fragen an die eine Hälfte der beiden. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Roman von Juli Zeh und Simon Urban: Herumliegende Bücher sind verstörend

Roman von Juli Zeh und Simon Urban: Herumliegende Bücher sind verstörend

Ein Zeitroman, der schon an der Nachbildung des Zeitgefühls scheitert: „Zwischen Welten“ von Juli Zeh und Simon Urban. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Darmstadt feiert 25 Jahre Textwerkstatt

Darmstadt feiert 25 Jahre Textwerkstatt

„Auf der Hand liegende Notwendigkeit für diese Stadt“: Mit einer Festveranstaltung im Darmstädter Literaturhaus feiert Kurt Drawerts Textwerkstatt ihren fünfundzwanzigsten Geburtstag. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Joseph Ratzingers Jesus-Buch: Pfeifen im Hypothesenwald

Joseph Ratzingers Jesus-Buch: Pfeifen im Hypothesenwald

Mit „Jesus von Nazareth“ schrieb Joseph Ratzinger als Papst einen Weltbestseller. Warum wird seine exegetische Methode unter Protestanten mehr geschätzt als unter Katholiken? Ein Gastbeitrag Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Die Tür des Neandertalers: Preston Nortons Jugendbuch „Kurz mal mit dem Universum plaudern“

Die Tür des Neandertalers: Preston Nortons Jugendbuch „Kurz mal mit dem Universum plaudern“

Ab heute wird zurückgepredigt: Im Mikrokosmos der Highschool aus Preston Nortons Roman „Kurz mal mit dem Universum plaudern“ spiegelt sich manche, auch auf großer, kulturpolitischer Bühne ausgetragene Auseinandersetzung wider. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Schattenboxen in Syracuse: Dana Spiottas Roman „Unberechenbar“

Schattenboxen in Syracuse: Dana Spiottas Roman „Unberechenbar“

Ein neuer Verlag, ein Neuanfang im Roman: Dana Spiotta erzählt in „Unberechenbar“ von einer Frau Anfang Fünfzig, die ihr Leben radikal umkrempelt. Ein großes, vielleicht gar ein verhextes Thema. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Kampf auf hart gefrorenem Boden: „Zwischen Welten“ von Juli Zeh und Simon Urban

Kampf auf hart gefrorenem Boden: „Zwischen Welten“ von Juli Zeh und Simon Urban

Juli Zeh hat ihren neuen Roman „Zwischen Welten“ mit einem Co-Autor geschrieben: Simon Urban. Die Gesellschaft, sagen sie, polarisiert sich mehr und mehr – und lassen kein Reizthema aus. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Uwe Wesel wird neunzig: Der Einzelschreibtischforscher

Uwe Wesel wird neunzig: Der Einzelschreibtischforscher

Kein deutscher Jurist erreicht mit Fachlichem ein so großes Lesepublikum: Der Rechtshistoriker Uwe Wesel feiert seinen neunzigsten Geburtstag. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Vom Hirn verkohlt: Franzobels grotesk-witziger Roman „Einsteins Hirn“

Vom Hirn verkohlt: Franzobels grotesk-witziger Roman „Einsteins Hirn“

Grotesk und gewitzt: Franzobel dichtet die wahren Geschichten der Obduktion Einsteins und der Rolling Sixties in Amerika um. Mit Übermut erzählt, allerdings ohne Schere und Feile. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Kampf auf hart gefrorenem Boden: „Zwischen Welten“ von Juli Zeh und Simon Urban

„Zwischen Welten“ von Juli Zeh und Simon Urban

Juli Zeh hat ihren neuen Roman „Zwischen Welten“ mit einem Co-Autor geschrieben: Simon Urban. Die Gesellschaft, sagen sie, polarisiert sich mehr und mehr – und lassen kein Reizthema aus. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Das Comicfestival von Angoulême im Schatten der Pornographiedebatte

Das Comicfestival von Angoulême im Schatten der Pornographiedebatte

Rund um das diesjährige Comicfestival von Angoulême eskaliert die Auseinandersetzung um die Pornographievorwürfe gegen den Starzeichner Bastien Vivès. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Ein Gespräch mit der amerikanischen Schriftstellerin Ottessa Moshfegh

Ein Gespräch mit der amerikanischen Schriftstellerin Ottessa Moshfegh

Sie hat gelernt, auf ihr Leben stolz zu sein: Die amerikanische Schriftstellerin Ottessa Moshfegh im Gespräch über ihren neuen Roman „Lapvona“. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...