Sophia Fritz‘ Buch „Toxische Weiblichkeit“

Sophia Fritz‘ Buch „Toxische Weiblichkeit“

Manipulative Partnerinnen, flaky Freundinnen und bitchige Arbeitskolleginnen: Sophia Fritz informiert über toxische Weiblichkeit. Ihr Buch ist ein feministisches Projekt – heißt es jedenfalls. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Was Walter Benjamin im Sommer 1924 auf Capri für seine Theorie lernte

Was Walter Benjamin im Sommer 1924 auf Capri für seine Theorie lernte

Als Walter Benjamin 1924 nach Capri kam, stellte die Begegnung mit der süditalienischen Kultur die Weichen für seine künftige Arbeit. Ein Gastbeitrag. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Jennifer Lesieurs Buch „Rose Valland und die Liebe zur Kunst“

Jennifer Lesieurs Buch „Rose Valland und die Liebe zur Kunst“

Nachts im Museum: Jennifer Lesieur schildert, wie Rose Valland, Trägerin des Bundesverdienstkreuzes, den Kunstraub der Nationalsozialisten dokumentierte. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Colm Tóibíns neuer Roman „Long Island“: Der freie Wille zur Verdrängung

Colm Tóibíns neuer Roman „Long Island“: Der freie Wille zur Verdrängung

In „Brooklyn“ war sie nach New York aufgebrochen, in „Long Island“ kehrt sie jetzt nach Irland zurück: Colm Tóibín erzählt das Drama der ­unbeirrbaren Eilis weiter. Traurigeres wird man kaum lesen in dieser Saison. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Frankfurter Anthologie: Über Hilde Domins Gedicht „Zwei Türen“

Frankfurter Anthologie: Über Hilde Domins Gedicht „Zwei Türen“

Nach bitteren Erfahrungen schrieb sie Lieder zur Ermutigung: Diese Lyrikerin eröffnet Räume jenseits der Ideologen. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
In Hausen im Wiesental wird der Hebelpreis an Pierre Kretz verliehen

In Hausen im Wiesental wird der Hebelpreis an Pierre Kretz verliehen

Ein Festtag, der ein ganzes Dorf mobilisiert und weit darüber hinaus wirkt: In Hausen im Wiesental wird der Hebelpreis an den elsässischen Schriftsteller Pierre Kretz verliehen. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Bücher-Podcast: Martin Wikelski über das Internet der Tiere

Bücher-Podcast: Martin Wikelski über das Internet der Tiere

Biologen besendern Vögel, Säuger oder Reptilien, um Aufschluss über nahende Katastrophen und Krankheitsausbrüche zu erhalten. Wie das genau funktioniert, erklärt Martin Wikelski im Bücher-Podcast. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Neue Bücher: Was macht Rainald Goetz?

Neue Bücher: Was macht Rainald Goetz?

Zwei neue Bücher des Autors der Gegenwärtigkeit versammeln Texte und Stücke aus den vergangenen Jahren. In ihrer Gestrigkeit machen sie ratlos. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Zurück ins Leben: Sachiko Kashiwabas Kinderbuch „Sommer in der Tempelgasse“

Zurück ins Leben: Sachiko Kashiwabas Kinderbuch „Sommer in der Tempelgasse“

Das untote Mädchen: In Sachiko Kashiwabas Kinderbuch „Sommer in der Tempelgasse“ erweisen sich die Grenzen zwischen Diesseits und Jenseits als unscharf. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Salman Rushdie: „Meine Waffe ist die Sprache“

Salman Rushdie: „Meine Waffe ist die Sprache“

Der Schriftsteller stellte in Berlin sein jüngstes Buch vor. „Knife“ ist ein Essay darüber, wie Salman Rushdie vor zwei Jahren den Messerangriff auf ihn erlebt hat. Quelle: DW Buch

Weiterlesen ...
Salman Rushdie in Berlin: Der Märtyrer der Freiheit

Salman Rushdie in Berlin: Der Märtyrer der Freiheit

Bei der Vorstellung seines neuen Buches in Berlin wirkt Salman Rushdie souverän und humorvoll. Aber seinem Gesicht sind die Spuren des Mordanschlags anzusehen, den er in „Knife“ beschreibt. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Das Nasenloch des Gegenstands: Das Frankfurter Festival „Literaturm“ befragt die Schönheit

Das Nasenloch des Gegenstands: Das Frankfurter Festival „Literaturm“ befragt die Schönheit

Goethes Wolken, koreanische Niedlichkeitsstrategien und migrantische Nasenkorrekturen: Das Frankfurter Festival „Literaturm“ befragt die Schönheit. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Ehrung für Otfried Preußler in Tschechien

Ehrung für Otfried Preußler in Tschechien

Während eine deutsche Schule seinen Namen streicht, wird Otfried Preußler in seiner tschechischen Heimatstadt geehrt: Was das großzügige Liberec dem engstirnigen Pullach voraus hat. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
International Booker Prize-Anwärterin: Jenny Erpenbeck

International Booker Prize-Anwärterin: Jenny Erpenbeck

Ihre literarische Stimme hat internationales Gewicht, und im Ausland sehen manche die Deutsche Jenny Erpenbeck sogar schon als zukünftige Nobelpreisträgerin. In ihrer Heimat allerdings hat das noch nicht jeder erkannt. Quelle: DW Buch

Weiterlesen ...