Autorin Tsitsi Dangarembga schuldig gesprochen

Autorin Tsitsi Dangarembga schuldig gesprochen

In allen Punkten schuldig, sechs Monate auf Bewährung plus Geldstrafe – so lautet das Urteil des Gerichts in Harare im Prozess gegen die Autorin und Preisträgerin des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels. Quelle: DW Buch

Weiterlesen ...
Der deutsche Krimi um Salman Rushdies „Satanische Verse“

Der deutsche Krimi um Salman Rushdies „Satanische Verse“

Nach dem Attentat auf Salman Rushdie liest die weltweite Schriftsteller-Elite solidarisch aus seinem umstrittenen Roman. Die Entstehung der deutschen Ausgabe ist einzigartig. Quelle: DW Buch

Weiterlesen ...
Airbnb: Verlogen wohnen

Airbnb: Verlogen wohnen

Vor 15 Jahren startete das Wohnungsportal mit zwei Luftmatratzen in San Francisco. Es wirbt damit, dass man „echte Menschen“ trifft, „echte Erfahrungen“ sammelt. Was in dieser Fabel nicht vorkommt, ist Geld – und was mit den Städten geschieht. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Schuldspruch: Das Urteil im Prozess gegen Tsitsi Dangarembga

Schuldspruch: Das Urteil im Prozess gegen Tsitsi Dangarembga

Monatelang stand die letztjährige Friedenspreisträgerin Tsitsi Dangarembga in ihrem Heimatland Simbabwe vor Gericht. Jetzt ist das Urteil verkündet worden: schuldig. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Emily Weinsteins und Carrie James’ Buch „Behind Their Screens“

Emily Weinsteins und Carrie James’ Buch „Behind Their Screens“

Cyberbullying, Identitätsfindung und Sexualität im Digitalzeitalter: Emily Weinstein und Carrie James untersuchen, wie sich die Nutzung sozialer Netzwerke auf Jugendliche auswirkt. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Jing Tsus Buch „The Kingdom of Characters“

Jing Tsus Buch „The Kingdom of Characters“

Alte Zeichen, neue Technik: Jing Tsu verbindet Technologie- und Mediengeschichte, Linguistik und biographische Skizzen zu einer Darstellung der Entwicklung des Chinesischen seit dem neunzehnten Jahrhundert. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
„Blond“ bei Netflix: Wie ein Stück Fleisch

„Blond“ bei Netflix: Wie ein Stück Fleisch

Missbrauch, Ausbeutung, Psychosen: Der Netflix-Film „Blond“ erzählt das Leben von Marilyn Monroe als finstere Schauergeschichte. Macht er sie damit noch mal zum Opfer? Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Bücher des Monats: Große Errungenschaften

Bücher des Monats: Große Errungenschaften

Die deutsche Justiz im NS-Staat, die Rettung der spanischen Literatur und der Kopfschmuck von Cher: Die Bücher des Monats. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
„Weinprobe für Anfänger“ im Kino: Jenseits der Fettleber

„Weinprobe für Anfänger“ im Kino: Jenseits der Fettleber

Die Feelgood-Komödie „Weinprobe für Anfänger“ möchte alte französische Werte verteidigen – und säuft dabei ziemlich ab. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Brianna Wiest: „101 Essays“: Ihre Spezialität: Scheinklugheit

Brianna Wiest: „101 Essays“: Ihre Spezialität: Scheinklugheit

„101 Essays, die dein Leben verändern werden“ ist der Ratgeber-Superbestseller des Jahres. Doch viele Erkenntnisse darin sind nicht bloß triviale Allerweltsweisheiten, sondern schlicht falsch. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Anke Engelke im Kino: Deine Stimme zählt

Anke Engelke im Kino: Deine Stimme zählt

Eine meisterhafte Anke Engelke spricht lippensynchron Monologe von Frauen in Carolin Schmitz‘ fesselndem Film „Mutter“. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Jing Tsus Buch „The Kingdom of Characters“

Ying Tsus Buch „The Kingdom of Characters“

Alte Zeichen, neue Technik: Jing Tsu verbindet Technologie- und Mediengeschichte, Linguistik und biographische Skizzen zu einer Darstellung der Entwicklung des Chinesischen seit dem neunzehnten Jahrhundert. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Die Schau „Abgedreht“ in Marbach über das Verhältnis von Literatur und Film

Die Schau „Abgedreht“ in Marbach über das Verhältnis von Literatur und Film

Im Deutschen Literaturarchiv Marbach läuft jetzt die Ausstellung „Abgedreht – Literatur auf der Leinwand“. Zur Eröffnung sprach Volker Schlöndorff darüber, wie er Günter Grass ausgetrickst hat. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Kämpfer des Islamischen Staates in Zeitarbeit: Emmanuel Carrères Buch „V13“

Kämpfer des Islamischen Staates in Zeitarbeit: Emmanuel Carrères Buch „V13“

Der französische Schriftsteller Emmanuel Carrère veröffentlicht in Frankreich seine eindrucksvolle Chronik des Prozesses zum Pariser Terror vom 13. November 2015. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...