Salman Rushdie: „Meine Waffe ist die Sprache“

Salman Rushdie: „Meine Waffe ist die Sprache“

Der Schriftsteller stellte in Berlin sein jüngstes Buch vor. „Knife“ ist ein Essay darüber, wie Salman Rushdie vor zwei Jahren den Messerangriff auf ihn erlebt hat. Quelle: DW Buch

Weiterlesen ...
Salman Rushdie in Berlin: Der Märtyrer der Freiheit

Salman Rushdie in Berlin: Der Märtyrer der Freiheit

Bei der Vorstellung seines neuen Buches in Berlin wirkt Salman Rushdie souverän und humorvoll. Aber seinem Gesicht sind die Spuren des Mordanschlags anzusehen, den er in „Knife“ beschreibt. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Das Nasenloch des Gegenstands: Das Frankfurter Festival „Literaturm“ befragt die Schönheit

Das Nasenloch des Gegenstands: Das Frankfurter Festival „Literaturm“ befragt die Schönheit

Goethes Wolken, koreanische Niedlichkeitsstrategien und migrantische Nasenkorrekturen: Das Frankfurter Festival „Literaturm“ befragt die Schönheit. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Ehrung für Otfried Preußler in Tschechien

Ehrung für Otfried Preußler in Tschechien

Während eine deutsche Schule seinen Namen streicht, wird Otfried Preußler in seiner tschechischen Heimatstadt geehrt: Was das großzügige Liberec dem engstirnigen Pullach voraus hat. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
International Booker Prize-Anwärterin: Jenny Erpenbeck

International Booker Prize-Anwärterin: Jenny Erpenbeck

Ihre literarische Stimme hat internationales Gewicht, und im Ausland sehen manche die Deutsche Jenny Erpenbeck sogar schon als zukünftige Nobelpreisträgerin. In ihrer Heimat allerdings hat das noch nicht jeder erkannt. Quelle: DW Buch

Weiterlesen ...
Wir brauchen dich nicht: Kathleen Hannas Biographie hat KI-erzeugte Konkurrenz

Wir brauchen dich nicht: Kathleen Hannas Biographie hat KI-erzeugte Konkurrenz

Wer weiß, was sie hier noch über sich erfährt? Die Punk-Ikone Kathleen Hanna hat ihre Autobiographie veröffentlicht – und stößt bei Amazon auf KI-generierte Konkurrenz. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Franziska Augsteins Biographie über Winston Churchill

Franziska Augsteins Biographie über Winston Churchill

Seine Karriere verdankte sich auch einem hohen Maß an politischem Opportunismus: Franziska Augstein porträtiert Winston Churchill in einer flott geschriebenen Biographie. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Garantiert wieder ein Bestseller

Garantiert wieder ein Bestseller

Caroline Wahls Debüt „22 Bahnen“ stand monatelang auf der Bestsellerliste, jetzt erscheint ihr nächster Roman „Windstärke 17“. Kann die junge Autorin an ihren Erfolg anknüpfen? Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Zwei Jurorinnen prangern die Auswahlpraxis von Literaturpreisen an

Zwei Jurorinnen prangern die Auswahlpraxis von Literaturpreisen an

Zwei Jurorinnen prangern die Auswahlpraxis des Berliner Literaturpreises an. So richtig ihre Einlassung inhaltlich sein mag, der Vertrauensbruch ist ein Skandal. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Trauer um Alice Munro – die Großmeisterin der kleinen Form

Trauer um Alice Munro – die Großmeisterin der kleinen Form

Sie war die Virtuosin der Kurzgeschichte. Mit 81 veröffentlichte Alice Munro ihr letztes Buch. Nun ist die kanadische Literaturnobelpreisträgerin im Alter von 92 Jahren gestorben. Ein Nachruf. Quelle: DW Buch

Weiterlesen ...
Nachruf auf die kanadische Schriftstellerin Alice Munro

Nachruf auf die kanadische Schriftstellerin Alice Munro

Sie war die erste kanadische Literaturnobelpreisträgerin: 2013, mit über achtzig, erhielt Alice Munro die Auszeichnung. Doch da war sie in der Welt längst eine Berühmtheit für ihre Kurzgeschichten. Und gar nicht mehr aktiv. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Rezension von Zeruya Shalevs endlich ins Deutsche übersetztem Roman „Nicht ich“

Rezension von Zeruya Shalevs endlich ins Deutsche übersetztem Roman „Nicht ich“

Nach dreißig Jahren erscheint Zeruya Shalevs Debütroman „Nicht ich“ endlich auf Deutsch. Es ist ihr wichtigstes Buch. Als es erschien, wurde es wegen vermeintlich aggressiver Sex-Darstellung gescholten. Was für ein Irrtum. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Großmeisterin der kleinen Form: Schriftstellerin Alice Munro ist tot

Großmeisterin der kleinen Form: Schriftstellerin Alice Munro ist tot

Sie war die Virtuosin der Kurzgeschichte. Mit 81 veröffentlichte Alice Munro ihr letztes Buch. Nun ist die kanadische Literaturnobelpreisträgerin im Alter von 92 Jahren gestorben. Ein Nachruf. Quelle: DW Buch

Weiterlesen ...
Der souveräne Leser

Der souveräne Leser

Er weiß, was Katzen und Bücher gemeinsam haben: Der Frankfurter Verleger Klaus Schöffling wird heute siebzig Jahre alt. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...