„Der Herr der Ringe“, die Russland-Version: Gefährten des Untergangs

„Der Herr der Ringe“, die Russland-Version: Gefährten des Untergangs

In den letzten Tagen der Sowjetunion wagten die Russen eine Adaption von Tolkiens „Der Herr der Ringe“. Die ist jetzt wieder aufgetaucht – und sorgt auf Youtube für Verzückung und Entsetzen. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Kolumne „Nichts Neues“: Vidal vs. Capote

Kolumne „Nichts Neues“: Vidal vs. Capote

Kulturgüter der Vergangenheit wiederentdeckt: Diesmal die Schönheit der Literatenfehde. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Corona-Impfung: Der Abgrund blickt ins Land

Corona-Impfung: Der Abgrund blickt ins Land

Alte Menschen gegen junge, Neid gegen Solidarität: Deutschland debattiert über Lockerungen für Geimpfte – und damit auch über den Unterschied zwischen Recht und Gerechtigkeit. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Igor Levits Buch „Hauskonzert“: Klänge wie Säulen im Raum

Igor Levits Buch „Hauskonzert“: Klänge wie Säulen im Raum

Öffentliche Intimität: Der Pianist Igor Levit hat gemeinsam mit dem Journalisten Florian Zinnecker ein Buch geschrieben. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Bücher-Podcast: Jenny Offills Roman „Wetter“ und ein Gespräch mit Mithu Sanyal

Bücher-Podcast: Jenny Offills Roman „Wetter“ und ein Gespräch mit Mithu Sanyal

Was macht Jenny Offills schmalen, knappen Roman „Wetter“ so groß? Ein Gespräch mit der Kritikerin Verena Lueken. Wie kritisch darf der erste Leser von Mithu Sanyal sein? Ein Gespräch mit der Autorin. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
64 Objekte der Weltgeschichte: Vom Faustkeil zum Döner

64 Objekte der Weltgeschichte: Vom Faustkeil zum Döner

Stefan Laube hangelt sich in seinem Buch „Der Mensch und seine Dinge“ an Artefakten aus den Staatlichen Berliner Museen durch die Weltgeschichte. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Von Kanzlerwelpen und Gouvernanten-Primadonnen: Gerhard Stadelmaiers Buch „Deutschlandglotzen“

Von Kanzlerwelpen und Gouvernanten-Primadonnen: Gerhard Stadelmaiers Buch „Deutschlandglotzen“

Schrecklich, aber völlig unernst: Der Theaterkritiker Gerhard Stadelmaier verbringt ganze Tage vor dem Fernseher und resümiert seine Eindrücke in einem sardonischen Rapport. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Gibt es ein Mantra für Anfänger? Jenny Offills Roman „Wetter“

Gibt es ein Mantra für Anfänger? Jenny Offills Roman „Wetter“

Leicht und lakonisch, obwohl das Buch voller Ängste und Schrecken steckt: Jenny Offills Roman „Wetter“ stellt sich mit kleinem Personal den großen Fragen unserer Zeit. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Ein Gespräch mit Christoph Ransmayr über seinen neuen Roman „Der Fallmeister“

Ein Gespräch mit Christoph Ransmayr über seinen neuen Roman „Der Fallmeister“

Ein Gespräch mit Christoph Ransmayr über seinen neuen Roman „Der Fallmeister“, über das Gebirge und das tosende Wasser und über den Trost des Todes. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Sharon Stones Memoiren: „The Beauty of Living Twice“: Das schöne zweite Leben

Sharon Stones Memoiren: „The Beauty of Living Twice“: Das schöne zweite Leben

Sharon Stone hat ihre Memoiren geschrieben, um mit Missständen in Hollywood aufzuräumen. Aber sie tut es nur halbherzig. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Dirigent Vitali Alekseenok über die Proteste in Belarus

Dirigent Vitali Alekseenok über die Proteste in Belarus

Der Münchener Dirigent Vitali Alekseenok unterstützt die Proteste in Belarus. Sein aktuelles Buch über die Demokratiebewegung in seiner Heimat findet das Lob der Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch. Quelle: DW Buch

Weiterlesen ...
Fünf Favoriten der Woche: Kleine Knüller

Fünf Favoriten der Woche: Kleine Knüller

Fünf Wochengewinner: Ein norwegischer Dokumentarfilm über Vertrauen, Pop-up-Theater aus New York und eine App, die Menschen zum Rappen bringt. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Kolumne: Ein Gedanke: Der gute Verlierer

Kolumne: Ein Gedanke: Der gute Verlierer

Glänzende Gedanken, bestechende Ideen: Die Kolumne über Funde im Bücher- und Zeitschriftenregal. Diesmal mit Donald Trumps einzig nützlichem Vermächtnis. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Jakob Noltes Roman „Kurzes Buch über Tobias“: Ewiger Frieden

Jakob Noltes Roman „Kurzes Buch über Tobias“: Ewiger Frieden

Was, wenn der Messias schon unter uns ist? Und als deutscher Schriftsteller in Berlin lebt? Jakob Noltes Roman „Kurzes Buch über Tobias“ zeigt: Es wäre kein schönes Schicksal. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...