Frei sein im Kontrollraum

Frei sein im Kontrollraum

Johann Scheerer erzählt in seinem Buch „Unheimlich nah“, wie für ihn nach der Entführung seines Vaters Jan Philipp Reemtsma eine Jugend mit Personenschutz begann. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Ein Schulleiter in Unterwäsche kämpft gegen ein Riesenklo: Dav Pilkeys Buchreihe „Captain Underpants“

Ein Schulleiter in Unterwäsche kämpft gegen ein Riesenklo: Dav Pilkeys Buchreihe „Captain Underpants“

Warum zieht Dav Pilkeys harmlos alberne Buchreihe „Captain Underpants“ so viel Hass auf sich? Seit ihrem Erscheinen gehört sie zu den Büchern, deren Verbannung aus Bibliotheken am vehementesten gefordert wird. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Immunisierung: Kleiner Stich, große Empörung

Immunisierung: Kleiner Stich, große Empörung

Beim Impfen kochen die Emotionen im Bürgertum hoch wie bei kaum einem anderen Thema – warum? Ein Blick in die Kulturgeschichte zeigt: Es geht um mehr als Medizin. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Nachruf auf Ludwig Fels: Semiotik der Sehnsucht

Nachruf auf Ludwig Fels: Semiotik der Sehnsucht

Der Schriftsteller Ludwig Fels, ein Meister im Schaffen lebensschwerer Figuren, ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Marlene Streeruwitz über die Corona-Maßnahmen: Aus Worten werden Taten

Marlene Streeruwitz über die Corona-Maßnahmen: Aus Worten werden Taten

Demokratie beruht auf demokratischem Sprechen. Die Pandemie wäre eine gute Gelegenheit, damit zu beginnen. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Nachruf auf Barbara Köhler: In Jenseitsgärten

Nachruf auf Barbara Köhler: In Jenseitsgärten

Landschaften wurden bei ihr immer auch zu Sprachlandschaften: Zum Tod der Dichterin Barbara Köhler Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Jahreszeiten-Romane von Ali Smith: Kein Herz aus Holz

Jahreszeiten-Romane von Ali Smith: Kein Herz aus Holz

Fake News für Hobby-Ornithologen, die Flüchtlingskrise und eine unvergessliche Szene mit Elvis: Ali Smith erzählt in ihren Zeit-Romanen sprunghaft und vom Heute. Die zweite Folge ihrer Reihe heißt „Winter“. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Kinderfilm von Robert Rodriguez: Kurz die Welt retten

Kinderfilm von Robert Rodriguez: Kurz die Welt retten

Im Netflix-Film „We Can Be Heroes“ von Robert Rodriguez sind Kinder die wahren Superhelden. Quelle: SZ.de

Weiterlesen ...
Am Ende bleibt ein Scherbenhaufen: Suzanne L. Marchands Buch „Porcelain“

Am Ende bleibt ein Scherbenhaufen: Suzanne L. Marchands Buch „Porcelain“

Von der Währung der Elite zur schnöden Gebrauchsware: Suzanne L. Marchand illustriert den Aufstieg und Fall des Porzellans in Europa. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Dichter Ludwig Fels gestorben: Es ging ums Leben

Dichter Ludwig Fels gestorben: Es ging ums Leben

Alles, was er schrieb, war lyrisch, wenn auch drastisch. Ludwig Fels empfand sein Werk „wie aus der tiefsten Schicht Fleisch geschnitten“. Nun er im Alter von 74 Jahren in Wien gestorben. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Märchen sind Zeitmaschinen: Ein Gespräch mit Cornelia Funke über ihre Romanserie „Reckless“

Märchen sind Zeitmaschinen: Ein Gespräch mit Cornelia Funke über ihre Romanserie „Reckless“

Ein Gespräch mit Cornelia Funke über ihre Romanserie „Reckless“, unsere Sehnsucht nach der Verwandlung in ein Tier, J. K. Rowling und die Frage, warum ein Golem die Rebellion gegen seinen Schöpfer schon in sich trägt. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Ein Virtuose der Vielfalt: Dem Soziologen Wolf Lepenies zum achtzigsten Geburtstag

Ein Virtuose der Vielfalt: Dem Soziologen Wolf Lepenies zum achtzigsten Geburtstag

Mitternachtsaussicht vom Berg der Vögel: Wolf Lepenies kann sich für Film, Politik, Literatur und Basketball gleichermaßen begeistern. Dem Soziologen zum achtzigsten Geburtstag. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Frankfurter Anthologie: „Die Fremde ist auch ein Haus“ von Aras Ören

Frankfurter Anthologie: „Die Fremde ist auch ein Haus“ von Aras Ören

Als Integration noch ein Fremdwort war: Dieses Gedicht führt zurück in die siebziger Jahre und den türkischen Teil Kreuzbergs, als man noch von Gastarbeitern sprach. Sein Thema: weibliche Selbstfindung im Spannungsfeld zwischen Aufbruch, Heimatsuche und Tradition. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...
Ehrenwerte Gesellschaft mit Blick für Mehrwert: Gerhard Köpfs Roman „Palmengrenzen“

Ehrenwerte Gesellschaft mit Blick für Mehrwert: Gerhard Köpfs Roman „Palmengrenzen“

Auf dem Weg zur Henkersmahlzeit: Gerhard Köpfs Mafia-Roman „Palmengrenzen“ findet im Bärenmarke-Paradies Allgäu eine ganze Herde Raubtiere. Quelle: FAZ.de

Weiterlesen ...