Frankfurter Anthologie: Über Arthur Rimbauds Gedicht „Maibanner“

41c764e8-ebe6-11ee-90c1-b83846cf98a7 / 1715334545

Ein verschwenderisches Angebot namens Poesie: Das schmale Werk dieses Junggenies pulsiert von Aufbruchsfuror, zügelloser Ungeduld und der Lust am eigenen Untergang.

Quelle: FAZ.de