Wie es ihr gefällt: Yandé Secks Debütroman „Weiße Wolken“

Zwischen Büchern: Yandé Seck in ihrer Wohnung in Offenbach

Yandé Seck ist Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche. Jetzt hat sie ihren ersten Roman geschrieben: „Weiße Wolken“. Seine Hauptfiguren sind Schwager und Schwägerin, die gegensätzlicher kaum sein könnten.

Quelle: FAZ.de