Josef Hader im Interview: „Zu viel Selbstbewusstsein halte ich für kontraproduktiv“


Josef Hader erklärt, warum es gut ist, Angst zu haben. Außerdem erzählt der Kabarettist, warum er nicht aus der Kirche austritt und wie die Kindheit auf dem Land seinen Film „Andrea lässt sich scheiden“ inspiriert hat.

Quelle: SZ.de