Michael Schwarzbach-Dobsons Buch „Verschwundene Wörter des Mittelalters“

Aus dem mittelhochdeutschen Wort „vruot“ („weise, klug“) formte J.R.R. Tolkien den Vornamen für eine der Hauptfiguren seines Romans „Der Herr der Ringe“: Frodo.

Kein Zweikampf ohne Sandwart: Michael Schwarzbach-Dobson stellt mittelhochdeutsche Wörter vor, die in der Gegenwartssprache nicht mehr existieren.

Quelle: FAZ.de