Der Briefwechsel von Ernst und Gretha Jünger: Ein weicher, verletzlicher Mann


Am Anfang nannte sie ihn regelmäßig „Schneckolino“: Der Briefwechsel zwischen Ernst Jünger und seiner Frau Gretha erzählt eine tragische Liebesgeschichte – und mehr. Über ein hoch persönliches, sensationelles Zeitdokument.

Quelle: SZ.de