„Shane“ im Kino: Wrack, Poet, Rebell


Julien Temple porträtiert den „Pogues“-Frontmann mit einer irrwitzigen, liebevollen Filmcollage.

Quelle: SZ.de