Proust und die Ewigkeit: Er studierte allein sich selbst und die Welt

Marcel Proust (1871 bis 1922), Muttersöhnchen, Asthmatiker, Homosexueller – und Autor des bedeutendsten Romans des zwanzigsten Jahrhunderts

Nur er durfte so ausufernd erzählen: Über den phänomenalen Seelenzergliederer Marcel Proust, der in seinem Leben nie arbeiten musste.

Quelle: FAZ.de