Autobiografie: Brief nach Braunau

Josef Einwanger erzählt, wie er als Zehnjähriger die letzten Kriegswochen in Oberbayern erlebt. Und trotz der Schrecken von einer Welt ohne Hunger, Naziterror und Angst vor Tieffliegern träumt und mit dem Nachbarmädchen einen Brief an Hitler schreibt.

Quelle: SZ.de