Buch „Apropos Casanova“: Phosphoreszierende Intellektualität

Was macht Casanova zur erquickenden Gedankenquelle? Sein verantwortungsloses Jonglieren mit den Milieus.

Der ungarische Schriftsteller Miklós Szentkuthy war entflammt für Casanova, und nun zündet sein literarischer Ideenkarneval endlich auch auf Deutsch. Katharina Teutsch über Szentkuthys Meisterwerk.

Quelle: FAZ.de