Roman über MeToo: Ihm ist’s Erotik, ihr nur Gewalt

Als Schriftstellerin umstritten: Karine Tuil

Karine Tuils Rechercheroman „Menschliche Dinge“ handelt von der MeToo-Bewegung. Auch wenn der Plot um eine Vergewaltigung gut konstruiert ist, bleiben die Figuren nur Funktionsträger.

Quelle: FAZ.de