Kurzgeschichten von Stephen King: Moonwalk aus dem Schablonendasein


Der Langschreiber Stephen King kann auch anders: Sein neuster Band „Blutige Nachrichten“ hält vier Kurzgeschichten über den Horror bereit, von dem es auch im normalen Leben genug gibt: Es geht um Liebeskummer, um Einsamkeit und um Rechtsextremismus.

Quelle: SZ.de