Historische Fiktion: „Mir, dem Spinoza und den Deutschen“

In Christoph Heins fiktivem Brief schreibt Gotthold Ephraim Lessings Stieftochter über die Zeit vor seinem Tod und ein radikales Spätwerk, das nie geschrieben wurde.

Quelle: SZ.de